97. GV der Damenriege Urdorf

Am 21. Januar 2020, fand im Embrisaal die 97. Generalversammlung der Damen-riege Urdorf statt. Die Präsidentin, Bettina Schenk, durfte insgesamt 38 Aktiv- und Ehren-Mitglieder sowie Gäste der Da-menriege Urdorf willkommen heissen.Elisabeth Lüchinger, mit 78 Jahren das älteste anwesende Ehrenmitglied, wurde von der Versammlung mit einem kleinen Geschenk gewürdigt.Bei den Mutationen wurden aufgrund der Auflösung des Team-Aerobics viele Aus-tritte bekanntgegeben. Im Geräteturnen gab es einen Neueintritt und im Kunsttur-nen einige Austritte von Leitenden.Die Kassen der Damenriege, Geräteturnenund Kunstturnen mussten im 2019 mit ei-nem Verlust abgeschlossen werden. Das KUTU wird im Jahr 2020 wieder einen Wettkampf in Bonstetten durchführen umdas Defizit vom Jahr 2019 auszugleichen. Bettina Schenk fasste in einem ausführli-chen und unterhaltsam vorgetragenen Rückblick nochmals die Höhepunkte des vergangenen Vereinsjahres zusammen. Beim Vorstand gab es einige Änderungen. Vier von sechs Vorstandsmitgliedern haben das Amt abgegeben. Zur Wiederwahl stell-te sich Bettina Schenk als Präsidentin so-wie Moni Marty, die von der Beisitzerin zur Kassierin wechselt. Michèle Flück (Techni-sche Leiterin), Flavia Altorfer (Kassierin), Melanie Etter (Aktuarin) und Pascale Flück (Beisitzerin) wurden mit einem grosszügi-gen Geschenk nach sieben Jahren im Vor-stand verabschiedet. Neu gewählt wurdenSabine Holzapfel (Administration/Techni-sche Leiterin), Elisabeth Manz (Aktuarin), Jlva Schneider (Vertretung Geräteturnen)und Marion Holzer (Vertretung Kunsttur-nen). Zudem wurden in diesem Jahr zwei langjährige Aktiv- und Vorstandsmitglie-der zu Ehrenmitgliedern gewählt. Bettina Schenk hat ihre Turnerkarriere in der Mäd-chenriege gestartet. Im Jahr 2007 wech-selte sie in die Damenriege und trainierte von dort an im Team-Aerobic. 2010 wurde sie als Beisitzerin in den Vorstand der Da-menriege aufgenommen und im Jahr 2013 zur Präsidentin gewählt. In all diesen Jah-ren hat sie viele Ämtli übernommen und viel Zeit für die Damenriege investiert. Dasgrösste Highlight war definitiv das Präsi-Amt der Turnerstube am Urdorffäscht im Jahr 2014. Michèle Flück ist seit 2004 ein Mitglied der Damenriege und durfte im Jahr 2011 als Beisitzerin in den Vorstand eintreten. Im Jahr 2013 wechselte sie zur technischen Leiterin. Bis 2019 war sie be-geisterte Team-Aerobic Leiterin und ne-benbei hat sie noch die Ausbildung zur Wertungsrichterin gemacht. Sie war auch stets in verschiedenen Ämtli der Damen-riege engagiert und half immer und überall tatkräftig mit.Ein herzliches Dankeschön ging an alle Leiter/-Innen und Personen, welche den Verein über das ganze Jahr hinweg unter-stützen. Ihnen wurde ein kleines Geschenk überreicht.Zum Schluss durften alle Anwesenden ein leckeres Dessert-Buffet geniessen.Wir freuen uns alle auf ein sportliches, erlebnisreiches und möglichst unfallfreies Turnerjahr 2020